Angststörungen

   

Angststörungen brauchen vor allem Vertrauen, in den Therpeuten ebenso in die Therapie. Schritt für Schritt darf dies wachsen, in einer geschützten empathischen Atmosphäre. Sie bestimmen jede Stunde, was für Sie heute im Mittelpunkt steht, welches Thema heute angeschaut werden soll, ob Sie Gespräche, Massage, Arbeit mit dem Atem oder Körperwahrnehmung und Achtsamkeit wünschen.

background
Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung OK